21.10.2020 - Bundeskartellamt veröffentlicht Fallbericht zum Pflanzenschutzkartell

October 29, 2020

Das Bundeskartellamt hat am 21. Oktober seinen Fallbericht zum Bußgeldverfahren gegen die Großhändler von Pflanzenschutzmitteln veröffentlicht. Er enthält eine kurze, im Vergleich zur Pressemitteilung vom 13.01.2020 etwas ausführlichere Zusammenfassung der wesentlichen Erkenntnisse des Amtes.

Der Fallbericht führt abschließend die am Kartell beteiligten Unternehmen auf. Er enthält zudem ergänzende Erläuterungen zur Funktionsweise des Kartells. Danach haben sich die Großhändler für Pflanzenschutzmittel jeweils im Frühjahr und Herbst miteinander auf (rabattfähige Brutto-) Listenpreise, zum Teil auch auf Rabatte und Netto-Netto-Preise für den Einzelhandel und den Endkunden verständigt. Über einen Zeitraum von 16 Jahren verwendeten sie eine einheitliche Kalkulation zur Errechnung der Listenpreise, was zu weitgehend einheitlichen Preislisten bei den Großhändlern führte.

Den Fallbericht des Bundeskartellamtes finden Sie hier.